Petit-Basset-Griffon-Vendéen
Wäller

vom Mount Palis

Ihr Wäller

Sie haben Interesse an einem familiengeeigneten Wäller aus langjähriger,(Wällerzucht seit 1994) optimaler und artgerechter Aufzucht?
Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf:
Tel.: 04805/223
Handy: 0157 87556707
Mail: lmountpalis@gmx.de

Welpen

Der Petit

Der Petit-Basset-Griffon-Vendeen – Ein Kobold mit vielen Qualitäten !!!

Eine grosse Portion Landadel, ein bisschen Bohemien und eine Prise Clochard, das macht den Charme des Petit´s aus. Man sagt er sei der kleine Abkömmling des Grand Griffon Vendeen und

vom Grafen dÉlve Ende des letzten Jahrhunderts gezüchtet worden. Im französischen Sprachgebrauch wurden allgemein rauhaarige struppige Hunde als Griffons bezeichnet.

Den zweiten Teil seines Namens hat er von der Landschaft Vendeen, einer Region an der

Westküste Frankreichs, südlich von Nates.

Der Petit

Die Jagt in diesem hügeligen Gebiet mit dichten Hecken und Sträuchern verlangte einen robusten, intelligenten Hund, der viel Kraft besaß und im Auffinden von Kaninchen, Hasen, Rehen und Wildschweinen außergewöhnliche Ausdauer an den Tag legte. Das rauhe Haarkleid erlaubt ihm, im dornigen Gestrüpp und unwegsamen Gelände unzimperlich zu jagen. Die Fellpflege ist eigentlich einfach und nur Hunde mit viel Haar sollten getrimmt werden. Er haart nicht und ist schnell trocken und sauber.

Bei flüchtiger Betrachtung kommt man nicht gleich drauf das es sich um einen Rassehund handelt, denn er ist ohne modische Torheiten, aber mit lässiger rustikaler Eleganz präsentiert sich dieser unerschrockene Jagt- und Familienhund mit unwiderstehlichem liebevollem Blick.

Das er sich aber trotzdem auch ohne Jagdausübung gut halten lässt, ist seinem Charakter zu Verdanken : Im Hause verhält er sich äußerst ruhig und anhänglich. Er ist ein angenehmes Familienmitglied, der sich auch bei genügendem Auslauf in einer Wohnung wohl fühlt. Mit Kindern ist er ein origineller Kumpel, der jedes Spiel begeistert mitmacht. Er ist selbstbewusst und ausgeglichen und gar kein Raufer. Alle Familienangehörigen, Freunde des Hauses, aber auch Fremde werden überschwänglich und freudig begrüßt.

Kurzstandart:

Ursprungsland: Frankreich, FCI – Gruppe 6 Laufhunde

Allgemeine Erscheinung: Schulterhöhe: 34 – 38 cm ( + -1 cm)

Kleiner lebhafter, kräftiger gut bemuskelter Hund mit einem mäßig gestreckten Körper. Gliedmaße gerade und gut bemuskelt. Stolz getragene Rute, hartes, nicht übertrieben langes Haar (5 bis 7 cm). Ausdrucksstarker Kopf, Behang (Ohr) gut gedreht, mit langen Haaren versehn und unter der Augenlinie angesetzt, nicht zu lang. Den Petit gibt es in mehreren Farben. Die Grundfarbe ist immer weiß, kombiniert mit grauen – wild, schwarzen, braunen oder orangefarbenen Abzeichen.

Den ersten Petit sah ich auf einer Ausstellung und war sofort von ihm begeistert und da meine Kinder immer schon quengelten, das wir einen kleinen Hund haben sollten womit auch sie alleine spazieren gehen können, war es dort klar das es nur solch ein Petit sein konnte. Im Jahr 1993 kaufte ich die 1 1/2 Jahre alte Petit Hündin – Queen del Doppo Real mit der ich am 06.04.1994 die ersten Petit-babys zog – sie wurde 14 Jahre alt. Dann kamen noch zwei Hündinnen und ein Rüde aus Dänemark – CH Chuan Indian Ink – der mit 16 Jahren verstarb. hinzu. Zur Zeit habe ich von dem letzten Wurf meiner Roxanne vom Mount Palis und dem Rüden  Morebess Relais de Bergerac – Wanda  und Whoopy vom Mount Palis  in der Zucht –  sowie als Rüden  Nonpareil Loui .

Der Petit

Suche
Willkommen

Neue Homepage online seit 01.07.2013


Willkommen auf den neuen Internet-Seiten der Bande vom Mount Palis.
Einiges ist noch in Arbeit , hier und da wird noch ergänzt und verändert .
Über Ideen und Hinweise auf entdeckte Fehler - freuen wir uns.