Petit-Basset-Griffon-Vendéen
Wäller

vom Mount Palis

Ihr Wäller

Sie haben Interesse an einem familiengeeigneten Wäller aus langjähriger,(Wällerzucht seit 1994) optimaler und artgerechter Aufzucht?
Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf:
Tel.: 04805/223
Handy: 0157 87556707
Mail: lmountpalis@gmx.de

Welpen

J2 – Wurf

*** Am 11. April . 2010 sind 9 Rüden und 2 Hündinnen geboren ***

– von meiner „Scarlett vom Mount Palis “ und meinem “ Quax vom Mount Palis “

 

Einzelbilder

Nr. : 1 = “ Jabbo „

Nr. : 1 = “ Jabbo “ : Rüde gew.: 14.35 Uhr mit 457 gr.
= zog nach Bad Oeynhausen zu Kumpel Balou ….

Nr.: 2 = “ Jago „

Nr.: 2 = “ Jago “ : Rüde gew.: 14.45 Uhr mit 400 gr.
= zog nach Rendsburg – Ostenfeld

Hallo Frau Liane Brunn
ich sende mal ein paar Fotos von meinem Schatz.
Wir haben ihm den Namen Willi gegeben, weil er so frech ist wie Oskar.
Ich nehme ihn überall mit hin. Ins Büro, zum Wochenmarkt, in den Tierladen. Sehr oft werde ich angesprochen, was das für ein toller Hund ist,
so hübsch, entspannt und lässig. Und doch frech und verspielt. Da bin ich als ‚Mutter‘ doch ein bischen stolz.

Hallo liebe Frau Liane Brunn,
ich schicke mal neue Bilder von Willi (Jago) und seinem neuen Verwandten.
Der Mops ist 11 Wochen alt und gehört meinem Sohn.
Ganz toll wie die beiden spielen. Wie Alf und ET sehen sie machmal aus.
Mit meinem Willi habe ich den Volltreffer gelandet. Wir sind glücklich miteinander.
Habe mal gelesen daß jemand schrieb einmal Wäller immer Wäller.
Da kann ich mich anschließen..

Nr.: 3 = “ Janik „

Nr.: 3 = “ Janik “ : Rüde gew.: 15.02 Uhr mit 369 gr.
= zog nach Senzig – Königs-Wusterhausen bei Berlin …

Hallo Frau Liane Brunn und einen schönen Abend nach Schafstedt …

ich hab grad meine Bilder vom Fotoapparat runter geladen. Da sind so viele von unserem tollen Keks mit dabei, dass ich dachte ich schicke mal zwei,
drei rüber.
So langsam wird er ein kleiner Mann – vom Wesen und auch vom Körperbau. Kuschelig, ausgeglichen, anhänglich, dynamisch und mit dem nötigen
Entdeckergeist für`s Grundstück ausgestattet macht er uns viel Freude :-)))

Viele Grüße
Olaf, Corina und Maxyne

Nr.: 4 = “ Jigger „

Nr.: 4 = “ Jigger “ : Hündin gew.: 15.25 Uhr mit 414 gr.
= bleibt bei mir da sie mich sehr an meine Hatifa erinnert
Untersuchungen = HD = frei MDR 1 = +/+ HSF 4 = N/N PRA = frei

Nr.: 5 = “ Jeremy „

Nr.: 5 = “ Jeremy “ : Rüde gew.: 15.32 Uhr mit 368 gr.
= zog nach HH – Wedel

Nr.: 6 = “ Jerome „

Nr.: 6 = “ Jerome “ : Rüde gew.: 15.48 Uhr mit 385 gr.
= zog nach Husum …

Nr.: 7 = “ Jimi „

Nr.: 7 = “ Jimi “ : Rüde gew.: 16.58 Uhr mit 432 gr.
= zog nach Itzehoe …

Nr.: 8 = “ Jirou „

Nr.: 8 = “ Jirou “ : Rüde gew.: 17.17 Uhr mit 360 gr. = lebt jetzt in Kaltenkirchen

Nr.: 9 = “ Joyce „

Nr.: 9 = “ Joyce “ : Hündin gew.: 17.33 Uhr mit 380 gr.
= zog nach Munkmarsch – Sylt …

Nr.: 10 = “ Jogi „

Nr.: 10 = “ Jogi “ : Rüde gew.: 17.48 Uhr mit 358 gr.
= zog nach Pinneberg zu Kumpel Idsho ….

Nr.: 11 = “ Josh „

Nr.: 11 = “ Josh “ : Rüde gew.: 17.58 Uhr mit 388 gr.
= zog nach Clausthal – Zellerfeld

Wir waren total angetan, wie menschenbezogen die Welpen waren, als wir Joshi besucht/abgeholt haben. Das kannten wir von Linus nicht. Dort waren die Welpen mit sich selbst beschäftigt und wir mussten als Menschen um die Aufmerksamkeit buhlen.

· Joshi ist mutig ohne draufgängerisch zu sein. Bestes Bespiel: Ein paar von unseren Briard-Leuten wollten Joshi sehen. Also bin ich mit ihm zu Bekannten gefahren und habe ihn dort in einem fremden Garten 3 ausgewachsenen Briards „zum Fressen“ vorgeworfen. J Er war leicht beeindruckt, hatte aber keine Angst und wusste ziemlich gut, wie er zu beschwichtigen hat, damit dort alles reibungslos läuft. Und bald spielte er dann auch mit den anderen. Dann ist er eine glatte Metallwendeltreppe raufgeklettert (hinten konnte man durchschauen und Linus würde das Ding nie im Leben gehen) und inspizierte mit einem der Briards im Schlepptau die gesamte Wohnung. Wohlgemerkt, ich war noch im Garten!

· Toll ist, dass er immer noch gerne zu jedermann hingeht, die Leute aber nicht anspringt.

· Er ist extrem verfressen und deswegen gibt er sich beim Lernen echt viel Mühe.

· Beim Mantrailing ist es immer ein Problem Helfer zu bekommen. In Joshis Gruppe will jetzt immer eine helfen, der dem Charme des Wurm total erlegen ist. Er ist mit Abstand der jüngste Hund, der das momentan in der HuSchu macht und er hat Spaß dran.

· Er ist super lebendig und spielt gerne mit anderen Hunden. Egal ob rennen, kauen, zerren. Es geht alles. Und dabei ist er so ausdauernd, dass neulich eine erwachsene Aussie-Hündin ihrem Frauchen auf den Schoß gesprungen ist, weil sie nicht mehr spielen wollte, aber eigentlich doch wieder… J

· Ganz viele Leute sprechen und an, wie hübsch der Hund ist.

· Eine Tierärztin, bei der wir zum Impfen waren hat selber einen Briard und hat Joshi auch für einen gehalten. Das passiert fast allen. J Mittlerweile sieht der Kopf aber ganz anders aus als bei einem Briard.

– mehr über Josh findet Ihr hier blog.wurschti.net – viel Spass beim anschauen

Joshi_halbes_Jahr

Joshi mit 6 Monaten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

—- hier weiter runter sind die Bilder von Allen wie sie sich entwickeln – viel Spaß beim schauen …

*** in der Fotogalerie können Sie sich beim E 2 – Wurf und F 2 – Wurf Welpen aus der selben Verpaarung ansehen .

Suche
Willkommen

Neue Homepage online seit 01.07.2013


Willkommen auf den neuen Internet-Seiten der Bande vom Mount Palis.
Einiges ist noch in Arbeit , hier und da wird noch ergänzt und verändert .
Über Ideen und Hinweise auf entdeckte Fehler - freuen wir uns.